Harzlich Willkommen!

Login


Einsatzbericht Nr. 39 : Brandeinsatz - BMA

Montag ,03 Okt. 2022 um 23:12 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage

In einem Wohnheim hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Trotz gründlicher Erkundung des betroffenen Bereiches, konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Die Anlage wurde wieder zurückgesetzt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 38 : Technische Hilfeleistung

Sonntag ,02 Okt. 2022 um 13:10 Uhr

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Am Sonntagmittag wurden die Feuerwehren Bad Grund und Windhausen, sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die Bundesstraße 242 alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten couragierte Ersthelfer den Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit. Die Beifahrerin befand sich noch im auf der Seite liegenden Fahrzeug und wurde durch Feuerwehreigenes Rettungsdienstpersonal betreut und gesichtet. Nach der Untersuchung durch den Notarzt, wurde die Beifahrerin über die Heckklappe des Kleinbusses gerettet. Gemeinsam mit der Feuerwehr Windhausen wurde die Bundesstraße für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt. Weiterhin stellten wir den Brandschutz sicher, klemmten die Fahrzeugbatterie ab und streuten auslaufende Betriebsstoffe mittels Bindemittel ab. Beide Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 37 : Technische Hilfeleistung

Montag ,26 Sep. 2022 um 08:53 Uhr

Unterstützung Rettungsdienst

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Bad Grund zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Clausthaler Straße angefordert. Eine verletzte Person musste mit einem Tragetuch aus einem Mehrfamilienhaus zum Rettungswagen gebracht werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 36 : Technische Hilfeleistung

Samstag ,24 Sep. 2022 um 02:25 Uhr

Amtshilfe für die Polizei

Eine nächtliche Alarmierung führte uns in die Hotelstraße. Dort galt es der Polizei Amtshilfe zu leisten. Nach gut 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 34 : Technische Hilfeleistung

Samstag ,03 Sep. 2022 um 17:02 Uhr

Notfalltüröffnung

Zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurden wir zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Kurz nach dem Ausrücken erreichte uns die Meldung der Leitstelle, dass die Tür zwischenzeitlich anderweitig geöffnet werden konnte. So konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 33 : Einsatzübung

Samstag ,03 Sep. 2022 um 11:00 Uhr

Zimmerbrand

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Zusammen mit den Feuerwehren Windhausen und Gittelde wurden wir am Samstagvormittag nach Windhausen alarmiert. Im Rahmen einer sogenannten „Alarmübung“, wurde das Vorgehen bei einem angenommenen Zimmerbrand mit vermissten Personen geübt. Durch die eingesetzten Feuerwehren wurde das verqualmte Gebäude mit mehreren Atemschutztrupps nach Personen abgesucht und diese gerettet. Über ein Fenster im Dachgeschoss wurden fünf Personen über die Drehleiter gerettet und anschließend ein Löschangriff über die Drehleiter vorgenommen. Die Feuerwehr Gittelde versorgte die Einsatzstelle mit ausreichend Löschwasser aus einer offenen Wasserentnahmestelle. Alle Übungsziele wurden erreicht. Die Zusammenarbeit der eingesetzten Feuerwehren funktionierte sehr gut.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 32 : Technische Hilfeleistung

Sonntag ,28 Aug. 2022 um 10:27 Uhr

Notfalltüröffnung

Zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurden wir zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Die Tür wurde mit Spezialwerkzeug geöffnet und somit dem Rettungsdienst und der Polizei der Zugang zum Patienten ermöglicht.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 31 : Brandeinsatz

Mittwoch ,24 Aug. 2022 um 22:19 Uhr

Waldbrand

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Gemeinsam mit allen Feuerwehren der Gemeinde Bad Grund wurden wir am Mittwochabend um 22:19 Uhr zu einem Waldbrand im Waldgebiet Rittertal alarmiert. Vor Ort brannte eine Waldfläche von ca. 50 x 50 Metern. Zusammen mit der Feuerwehr Windhausen nahmen wir hier 3 C-Rohre unter der Verwendung von Netzmittel vor und konnten so in relativ kurzer Zeit das Feuer unter Kontrolle bringen. Der 3. Zug der Gemeinde Bad Grund errichtete eine Wasserentnahmestelle aus einem offenen Gewässer nahe der L524 und verlegte eine doppelte Schlauchleitung zur Einsatzstelle. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich wie erwartet sehr langwierig

Noch während dieser Arbeiten wurde durch die Leitstelle ein weiterer Brand (ca. 2 Quadratmeter), mehrere hundert Meter entfernt gemeldet. Dieser Einsatz wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gittelde übernommen. Während der Anfahrt zur zweiten Brandstelle, erreichte die Einsatzleitung die Meldung über eine dritte, ca. 50 Meter entfernte Brandstelle. Hier brannte eine Waldfläche von ca. 30 x 30 Metern. Beide Brände wurden durch die Feuerwehr Gittelde mit mehreren C- und D-Rohren, ebenfalls unter der Verwendung von Netzmittel abgearbeitet. 

Während der laufenden Löscharbeiten erreichte uns die Meldung über die Polizei, dass eine weitere Brandstelle in ca. 700 Meter Entfernung entdeckt wurde (Größe ca. 100 x 50 Meter). Hierfür ließ die Einsatzleitung die Feuerwehren Osterode, Lasfelde und ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Förste alarmieren, da inzwischen die Kapazitäten der eingesetzten Feuerwehren ausgeschöpft waren. Das Tanklöschfahrzeug aus Bad Grund wurde aus der ersten Einsatzstelle herausgelöst und ebenfalls diesen Einsatz zugeordnet. Im sogenannten "Pendelverkehr" wurde diese Einsatzstelle mit Löschwasser aus wasserführenden Fahrzeugen versorgt.

Die durch die Polizei angeforderte Drohenstaffel der Feuerwehr Barbis (Stadt Bad Lauterberg), unterstützte die Erkundung des Waldgebietes mit einer Drohne.

Insgesamt waren an der Einsatzstelle 151 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Forst eingesetzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Bandursache aufgenommen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 30 : Technische Hilfeleistung

Mittwoch ,24 Aug. 2022 um 08:19 Uhr

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person, alarmierte uns die Kommunale Regionalleitstelle (KRL) Göttingen am Mittwochmorgen um 08:19 Uhr. In der Feldmark in Badenhausen war ein PKW frontal gegen eine Eisenbahnbrücke geprallt. Der im Fahrzeug allein befindliche Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Der Patient wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.
Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Fotos zu diesem Einsatz veröffentlichen werden.
 
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehren Bad Grund, Windhausen und Badenhausen
Stellv. Gemeindebrandmeister Bad Grund
Rettungsdienst und Polizei
Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 29 : Gefahrguteinsatz

Mittwoch ,06 Jul. 2022 um 16:06 Uhr

Stechender Geruch in Supermarkt

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Bad Grund, der Rettungsdienst und die Polizei zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz alarmiert. In einem Supermarkt bemerkten Personal und Kunden einen stechenden Geruch und klagten über Atemwegsreizungen. Das Personal reagierte sehr umsichtig und ließ den Supermarkt sofort Räumen und verständigte die Feuerwehr. Vor Ort verschaffen sich die Einsatzkräfte einen Überblick über die Lage und sperrten den Bereich weiträumig ab. Parallel dazu wurde sicherheitshalber ein dreiteiliger Löschangriff, sowie ein Not- Dekontaminationsplatz aufgebaut. Drei Trupps wurden mit schwerem Atemschutz und ein weiterer Trupp zusätzlich mit einem Chemikalien Schutzanzug (CSA) ausgerüstet. Der Rettungsdienst nahm eine Sichtung der betroffenen Personen vor. Da an diesem Tag Wartungsarbeiten an mehreren Kühltruhen vorausgegangen waren, wurde ein Defekt an einem Gerät bzw. ein Kühlmittelaustritt vermutet. Über den Einsatzleitwagen wurden Stoffinformationen zu dem vermuteten Produktaustritt eingeholt, um das weitere Vorgehen zu planen. Ein Atemschutztrupp führte mit einem Messgerät umfangreiche Messungen im Gebäude durch. Zusätzlich wurde eine Wärmbildkamera eingesetzt, um mögliche Erhitzungen (zB. durch elektrische Defekte erkennen zu können. Ein hinzugezogener Techniker der Wartungsfirma unterstützte mit einem speziellen Messgerät. Trotz umfangreicher und zeitintensiver Suche konnte abschließend keine Ursache für den stechenden Geruch gefunden werden. Verletzt wurde niemand.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 28 : Technische Hilfeleistung

Montag ,04 Jul. 2022 um 03:45 Uhr

Notfalltüröffnung

Zusammen mit der Feuerwehr Badenhausen und dem Rettungsdienst wurden wir zu einer Notfalltüröffnung nach Badenhausen alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle, konnte die Tür von einem Nachbarn mit einem Zweitschlüssel geöffnet werden. Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht nötig.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 27 : Technische Hilfeleistung

Samstag ,02 Jul. 2022 um 18:18 Uhr

Baum droht auf Straße zu fallen

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Bad Grund und die Polizei in die Osteroder Straße alarmiert. Dort drohte ein ca. 30m hoher Baum auf die Straße, sowie auf angrenzende Gebäude zu fallen. Der Wurzelteller des Baumes hatte sich im Erdreich gelöst. Da die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet war, entschied der Einsatzleiter den Baum fällen zu lassen. Hierfür wurde die Drehleiter (DLAK) zu Einsatzstelle nachgefordert. Aus dem Korb der DLAK wurde der Baum Stück für Stück abgetragen, da hier eine konventionelle Fällung nicht mehr möglich war. Für die Dauer der Arbeiten musste die Osteroder Straße voll gesperrt werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 26 : Technische Hilfeleistung

Freitag ,01 Jul. 2022 um 14:18 Uhr

Notfalltüröffnung

Zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurden wir zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Vor Ort konnte über ein gekipptes Fenster mittels Spezialwerkzeug der Zugang zur Wohnung hergestellt werden. Die Tür wurde von innen geöffnet und somit dem Rettungsdienst und der Polizei der Zugang zum Patienten ermöglicht.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 25 : Technische Hilfeleistung

Montag ,20 Jun. 2022 um 09:50 Uhr

Verkehrsunfall

Am Montagmorgen kam es auf der Bundesstraße 243 in Fahrtrichtung Osterode zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und nach einigen Metern Fahrt im Straßengraben gegen den Anfang einer Leitplanke geprallt. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei wurden die Feuerwehren Windhausen und Bad Grund alarmiert, um die Einsatzstelle zu sichern, sowie auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. Die zuerst eingetroffene Feuerwehr Windhausen übernahm die Arbeiten, sodass die Bad Grundner Einsatzkräfte nach kurzer Absprache wieder Einrücken konnten.
Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 24 : Brandeinsatz

Dienstag ,07 Jun. 2022 um 10:43 Uhr

Nachlöscharbeiten Scheunenbrand

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Die Feuerwehr Eisdorf und die Löschgruppe Willensen wurden zu Nachlöscharbeiten am Brandobjekt vom Vortag alarmiert. Um ausreichend Löschwasser an der Einsatzstelle zu haben, erfolgte um 10:43 Uhr die Alarmierung der wasserführenden Fahrzeuge aus Bad Grund. Es wurden 3 C-Rohre vorgenommen und die Wärmebildkamera zur Kontrolle eingesetzt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 23 : Brandeinsatz

Montag ,06 Jun. 2022 um 17:03 Uhr

Scheunenbrand

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Am Pfingstmontag alarmierte die Kommunale Regionalleitstelle Göttingen (KRL) alle Feuerwehren der Gemeinde Bad Grund, die Feuerwehr Förste (Stadt Osterode), sowie den Rettungsdienst und die Polizei zu einem Scheunenbrand nach Eisdorf. Schon auf der Anfahrt war eine schwarze Rauchsäule aus der Feldmark deutlich erkennbar und wies den Weg zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Scheune bereits im Vollbrand. Es wurde umgehend eine Brandbekämpfung unter Atemschutz mit mehreren C-Rohren eingeleitet. Die Wasserversorgung wurde über einen sogenannten "Pendelverkehr" durch die Wasserführenden Fahrzeuge, sowie durch eine Schlauchleitung aus der 700m entfernten "Söse" sichergestellt. Nach relativ kurzer Zeit konnte die Lagemeldung "Feuer unter Kontrolle" und wenig später "Feuer aus" gegeben werden. Es folgten umfangreiche Nachlöscharbeiten, welche bis in die späten Abendstunden andauerten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 22 : Brandeinsatz

Samstag ,21 Mai. 2022 um 06:18 Uhr

Zimmerbrand

Am Samstagmorgen wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Badenhausen, Eisdorf, der Löschgruppe Willensen, sowie dem Rettungsdienst zu einem gemeldeten Zimmerbrand nach Badenhausen alarmiert. Aufmerksame Nachbarn hatten einen piependen Heimrauchmelder und leichten Brandgeruch wahrgenommen. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung durch angebranntes Essen verursacht wurde. Die Wohnung wurde anschließend belüftet und kontrolliert. Eine Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 21 : Brandsicherheitswache

Samstag ,30 Apr. 2022 um 19:00 Uhr

Brandsicherheitswache Walpurgis

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Beim Walpurgis "Open Air Theater" am Hübichenstein wurde Brandsicherheitswachdienst geleistet. Mehrere Trupps mit Kleinlöschgeräten standen auf den verschiedenen Bühnenebenen bereit, um im Falle eines Brandes eingreifen zu können.

Foto: Gerd Laux

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 19 : Technische Hilfeleistung

Sonntag ,17 Apr. 2022 um 12:07 Uhr

Unterstützung Rettungsdienst mit DLAK

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Am Ostersonntag wurden wir auf Anforderung des Rettungsdienstes zu einem Einsatz in die Ibergsiedlung alarmiert. Ein Patient musste aufgrund eines medizinischen Notfalls über die Drehleiter (DLAK) aus der Wohnung transportiert werden, da der Weg durch das Treppenhaus aufgrund der baulichen Gegebenheiten ausschied. Mittels der auf den Rettungskorb montierten Krankentragenlagerung wurde der Patient schonend nach unten transportiert und wieder an den Rettungsdienst übergeben. Die Anfahrt zur Einsatzstelle, sowie der Aufstellort der Drehleiter waren aufgrund der beengten Platzverhältnisse in der Ibersiedlung sehr Anspruchsvoll und verlangte den Kräften einiges Geschick, sowie fundamentales Fachwissen im Drehleitereinsatz ab.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 18 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,07 Apr. 2022 um 14:19 Uhr

Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn

Es musste ein umgestürzter Baum auf der B 242 beseitigt werden. Gemeinsam mit der kurz nach uns eingetroffenen Straßenmeisterei, wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Baum entfernt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 17 : Brandeinsatz

Samstag ,05 Mär. 2022 um 11:43 Uhr

Dachstuhlbrand

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Am Samstagvormittag wurden wir gemeinsam mit allen Feuerwehren der Gemeinde Bad Grund zu einem Dachstuhlbrand nach Teichhütte alarmiert. Dort war aus bisher nicht bekannten Gründen, das Dach einer Lagerhalle in Brand geraten. Da sich das Feuer innerhalb der Dachkonstruktion befand, musste diese aufwendig mittels Rettungssäge geöffnet werden. Diese Arbeiten erfolgten permanent unter schwerem Atemschutz, sowie persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz, da nicht alle Bereiche auf dem Dach aus der Drehleiter heraus erreichbar waren. Für diese Kräftezehrenden Arbeiten kamen mehrere Trupps zum Einsatz. Für die medizinische Absicherung der eingesetzten Kräfte stand der Rettungsdienst in Bereitschaft. Verletzt wurde durch das Umsichtige Handeln der Einsatzkräfte niemand. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. Nach dem wiederherstellen der Einsatzbereitschaft, sowie aufwendigen Reinigungsarbeiten an Fahrzeugen und Gerätschaften, war der Einsatz nach rund sieben Stunden beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehren Bad Grund, Gittelde, Windhausen, Eisdorf/ Willensen und Badenhausen
  • Gemeindebrandmeister Bad Grund 
  • Stellv. Abschnittsleiter Brandabschnitt 3
  • Kreisbrandmeister Landkreis Göttingen 
  • Feuerwehrtechnische Zentrale LK GÖ
  • Rettungsdienst Wache Osterode
  • DRK Bereitschaft Osterode
  • Polizei
Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 16 : Brandeinsatz

Donnerstag ,24 Feb. 2022 um 19:10 Uhr

Entstehungsbrand in Wohnheim

In einem Wohnheim kam zu einem Brand in einem Bewohnerzimmer. Der Brand wurde durch die automatische Brandmeldeanlage gemeldet. Da der Entstehungsbrand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch Mitarbeiter abgelöscht war, beschränkten sich unsere Maßnahmen auf die Nachkontrolle und das belüften der betroffenen Etage.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 15 : Technische Hilfeleistung

Montag ,21 Feb. 2022 um 19:18 Uhr

Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Ein größerer Teil eines Baumes hielt den anhaltenden Windböen nicht mehr stand und stürzte auf die Straße. Innerhalb einer halben Stunde war die Straße wieder geräumt.

 

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 14 : Technische Hilfeleistung

Freitag ,18 Feb. 2022 um 17:00 Uhr

Besetzen der Führungsstelle

Aufgrund der Wettervorhersage wurde auf Empfehlung der Kommunalen Regionalleitstelle Göttingen (KRL), die Führungsstelle der Gemeinde Bad Grund besetzt. Diese wurde eingerichtet, um die KRL bei einer großen Anzahl von möglichen Einsätzen zu entlasten bzw. zu unterstützen. Die Notrufe gehen weiterhin bei der KRL ein. Handelt es sich dabei um nicht zeitkritische Einsätze, wie z.B. Sturmschäden oder umgestürzte Bäume, wird der Einsatz an die Führungsstelle weitergegeben und diese koordiniert dann die Einsatzkräfte der Gemeinde Bad Grund zu den entsprechenden Einsatzstellen. Die Führungsstelle war von 17:00 Uhr bis 23:30 Uhr besetzt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 13 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 15:43 Uhr

Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn

Es wurde ein umgestürzter Baum auf der B 242 gemeldet. Es handelte sich hierbei lediglich um einen stärkeren Ast, welcher ohne großen technischen Einsatz an die Seite geräumt werden konnte.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 12 : Brandeinsatz - BMA

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 15:00 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage

In einem Wohnheim am Markt hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Trotz gründlicher Erkundung des betroffenen Bereiches konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Die Anlage wurde wieder zurückgesetzt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 11 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 05:15 Uhr

Sturmschaden - Äste auf Fahrbahn

Es musste ein abgebrochener Ast auf der B 242 entfernt werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 10 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 03:31 Uhr

Sturmschaden - Mehrere Bäume auf Fahrbahn

Es wurden in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Seesen mehrere umgestürzte Bäume auf der B 242 entfernt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 9 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 03:27 Uhr

Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn

Es musste ein umgestürzter Baum auf der B 242 entfernt werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 8 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 03:05 Uhr

Sturmschaden - Trampolin auf Fahrbahn

Durch den Sturm wurde ein großes Trampolin aus einem Garten auf die Straße geschleudert. Dieses wurde mit "Manpower" von der Fahrbahn entfernt und gesichert.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 7 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 03:04 Uhr

Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn

Es musste ein umgestürzter Baum auf der B 242 entfernt werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 6 : Technische Hilfeleistung

Donnerstag ,17 Feb. 2022 um 02:19 Uhr

Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn

Es musste ein abgebrochener starker Ast auf der Clausthaler Straße, kurz vor der Einmündung zur B 242 entfernt werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 5 : Technische Hilfeleistung

Dienstag ,08 Feb. 2022 um 09:44 Uhr

Notfalltüröffnung

Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Bad Grund zu einer Notfalltüröffnung in die Osteroder Straße alarmiert. Dort lag eine hilflose Person in ihrer Wohnung. Ein Hausnotruf Team war bereits vor Ort, konnte sich allerdings keinen Zugang verschaffen. Wir öffneten die Tür mit Spezialwerkzeug und ermöglichten somit den Zugang für den Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 4 : Technische Hilfeleistung

Samstag ,05 Feb. 2022 um 14:01 Uhr

Notfalltüröffnung

Zusammen mit der Feuerwehr Windhausen, dem Rettungsdienst und der Polizei wurden wir zu einer Notfalltüröffnung in Windhausen alarmiert. Nach erfolgter Erkundung war kein technisches Eingreifen seitens der Feuerwehren erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 3 : Brandeinsatz

Mittwoch ,26 Jan. 2022 um 22:40 Uhr

Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr

Mit dem Alarmstichwort: Zimmerbrand mit Menschenrettung alarmierte uns die Kommunale Regionalleistelle Göttingen um 22:40 Uhr zu einer Pflegeeinrichtung in Bad Grund. Noch vor dem Auslösen der automatischen Brandmeldeanlage, meldete das Pflegepersonal telefonisch einen Brand mit starker Rauchentwicklung im Gebäude. Vor Ort wurde gemeinsam mit dem Pflegepersonal umgehend eine vollständige Evakuierung des Gebäudes eingeleitet, sowie parallel die Brandbekämpfung aufgenommen. Mittels Wärmebildkamera konnte der Brandherd lokalisiert werden. Um einen größeren Schaden durch Löschwasser zu verhindern, wurde das Brandgut ins Freie gebracht und mit einem C-Rohr endgültig abgelöscht. Mit einem Turbolüfter wurde das Gebäude entraucht und anschließend durch ein Mehrgasmessgerät auf gefährliche Schadstoffkonzentrationen untersucht. Ein Bewohner wurde durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation behandelt.

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Bad Grund: ELW 1, HLF 20/24, DLAK 23/12, TLF 20/40, MZF

Gemeindebrandmeister Bad Grund mit KdoW

Rettungsdienst: NEF, 2 RTW

Polizei: 2 Streifenwagen

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 2 : Brandeinsatz

Freitag ,21 Jan. 2022 um 18:40 Uhr

Schornsteinbrand

Einsatzfoto : Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)

Die Feuerwehren Gittelde und Bad Grund, sowie der Rettungsdienst wurden am Freitagabend zu einem Schornsteinbrand in Gittelde gerufen. Beim Eintreffen war ein deutlicher Flammenaustritt am Schornsteinkopf sichtbar. In Zusammenarbeit mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger wurde der Kamin über die Drehleiter gereinigt. Glühende Rückstände aus dem Schornstein wurden in Schuttmulden verbracht, welche im Außenbereich abgelöscht wurden. Mittels Wärmebildkamera wurden sämtliche an den Kamin angrenzende Räume auf allen Etagen kontrolliert.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 1 : Brandeinsatz - BMA

Donnerstag ,06 Jan. 2022 um 06:58 Uhr

Ausgelöster Heimrauchmelder

Ein ausgelöster Heimrauchmelder in der Osteroder Straße führte zur ersten Alarmierung im neuen Jahr für die Einsatzabteilung der Feuerwehr Bad Grund. Aufmerksame Nachbarn hatten einen piependen Rauchmelder gehört und den Notruf abgesetzt. Die Einsatzkräfte vor Ort konnten weder Feuer, noch Rauch feststellen. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Detailbericht
 

Einsatzstatistik


Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz). Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Copyright 2011 Einsatzberichte/statistik. Freiwillige Feuerwehr Bergstadt Bad Grund (Harz)
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free